FAQ

Das bedeutet, dass die Hair Cure Produkte ohne Parabene, Silikone, Sulfate, CMIT/MIT, Phenoxyethanol, Cocamidopril, Betain, Propylene, Glykol, Farbstoffe und Benzophenon hergestellt werden.

Nein, alle Hair Cure-Formeln sind vegan und frei von Tierversuchen.

Hair Cure-Produkte sind keine Arzneimittel, sondern Kosmetika. Sie beruhen auf der 30-jährigen wissenschaftlichen Erfahrung von Dr. Park, der an Universitäten in den USA und Südkorea die Ursachen von Haarausfall und die Wirkung natürlicher Inhaltsstoffe zur Vorbeugung von Alopecia areata erforscht. Die in unserer Behandlung verwendeten Inhaltsstoffe werden seit Generationen in der koreanischen Medizin eingesetzt und haben sich als äußerst wirksam erwiesen.

Ja, Hair Cure ist eine polnische Marke mit einem koreanischen wissenschaftlichen Hintergrund.

Die Hair Cure-Produkte werden in Südkorea hergestellt. 

Ja, die Hair Cure-Produkte sind dermatologisch getestet und erfüllen alle von der Europäischen Union geforderten Standards. Wir achten auf die Qualität unserer Kosmetika vom Zeitpunkt der Herstellung bis zur Dauer der Behandlung. Deshalb ist sogar die Herstellungsmethode der Hair Cure Produkte nach ISO 22716 und Good Manufacturing Practice (GMP) zertifiziert. Eine detaillierte Liste der Prüfungen und Zertifikate, die wir haben, finden Sie hier: https://haircure.de/wirksamkeit/

Bereits 2 Wochen nach Beginn der Behandlung sind die ersten Effekte sichtbar. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Hair Cure-Produkte 5-6 Wochen lang anwenden. 

Die meisten unserer Kunden bemerken die ersten Effekte 2-3 Wochen nach Beginn einer systematischen Behandlung mit Hair Cure Serum und Shampoo. Du wirst feststellen, dass der Haarausfall gehemmt wird und die Haarwurzeln in Form von so genannten Babyhaaren wieder zum Vorschein kommen. Je nach Zustand deiner Haare können die ersten Sichtbaren Effekte zwischen 3 und 5 Wochen nach der systematischen Behandlung eintreten. Nach einer 6-wöchigen Behandlung (ein voller Zyklus) wirst du feststellen, dass deine Haare wieder dichter werden und einen gesunden Glanz erhält.

Hair Cure-Kosmetika erfüllen alle von den EU-Ländern geforderten Sicherheitsstandards. Viele unserer Kundinnen sind frisch verheiratet und haben mit Haarausfall nach der Geburt zu kämpfen. Zu beachten ist jedoch die Zusammensetzung des Serums, das Alkohol enthält (er hat eine entfettende Funktion und erhöht das Eindringen der Wirkstoffe durch die Hautbarriere), und schwangere Frauen und stillende Mütter haben nicht an den Forschungsgruppen teilgenommen. 

Hair Cure Kosmetika haben keinen negativen Einfluss auf die Farbe von gebleichtem oder gefärbtem Haar. Sie haben eine stark regenerierende, nährende und reinigende Wirkung auf die Kopfhaut und die Haarwurzeln. Daher sollte man daran denken, geeignete feuchtigkeitsspendende Kosmetika (Masken, Conditioner und Öle) zu verwenden, um den Auswirkungen der Verwendung chemischer Farbstoffe entgegenzuwirken.

24 Monate ab dem Öffnen der Verpackung.